Modul Auftragsverwaltung

Die Auftragsverwaltung bietet die Möglichkeit der Erfassung und Kontrolle von Aufträgen an Handwerker oder andere Kreditoren. Drüber hinaus können Aufträge an betriebsinterne Handwerker vergeben werden.

Aufträge können mit Zeitvorgabe, Terminwunsch sowie Endtermin erfasst werden. Die Zuordnung des Auftrags kann mittels Angabe des Objekte, der Wohnung und des ggf. vorhandenen Mieters erfolgen.

Das Modul verfügt darüber hinaus über einen Leistungskatalog, welcher auszuführende Arbeiten nach Leistungsart und Tätigkeit gruppiert. Dies ermöglicht die einfache Erfassung/Erstellung von Aufträgen ohne das aufwändige Verfassen von Auftragsbeschreibungen.

Ferner beinhaltet das Modul Auftragsverwaltung umfassende Auswertungsmöglichkeiten. Dazu gehören die Ermittlung erledigter, unerledigter und überfälliger Aufträge. Ebenso gehört die dazu die Auswertungen nach Stammdaten-Kriterien (z.B. Aufträge pro Mieter, Wohnung, Objekt, Gewerk, Auftragnehmer, usw.).

Das Modul Auftragsverwaltung ist zudem an das Rechnungseingangsbuch gekoppelt. Somit können eingehende Rechnungen direkt einem Auftrag zugeordnet werden. Ebenso vorhanden ist die Kopplung an die Textschnittstelle, dies ermöglicht neben der Nutzung des Standardformulars (inkl. Mieterbenachrichtigung und Rückmeldeformular), die Erstellung eigener Auftragsformulare in MS Word.

Maske der anhängenden Aufträge Maske der Auftragsverwaltung Maske der Bugetverwaltung Beispielliste der Auftragsstatistik Auswertungen der Auftragsverwaltung

Mit dem Modul Regiehandwerker können Sie die Funktionalität der Auftragsverwaltung noch um Auswertungen für eigene Handwerker / Hausmeister erweitern.